Grün, Grüner, alternative Antriebssysteme

Nichts wird so viel diskutiert wie die Einführung von alternativen Antriebssystemen zur Schonung der Umwelt und des Klimas. Besonders in Deutschland wird darauf Wert gelegt, dass sich der Automobilmarkt in diese Richtung weiterentwickelt. Die Frage ist jedoch: Wie können Automobilhersteller ihre Modelle umweltgerecht anpassen und gleichzeitig ihre Kunden für die neuen und hoffentlich grüneren Typen begeistern. Bei vielen Kleinwagen konnte man Kunden schon von der Leistungsfähigkeit alternativer Antriebe überzeugen. Auch bei den größeren Modellen z.B. bei Geländewagen gibt es schon umweltschonende Varianten mit Elektroantrieben.

Weiterlesen…

Toyota „Zero Emission News“: Ausgabe 1-2011

Toyota hat sechs Jahre vor dem Inkrafttreten der durch die europäische Union verbindlich festgelegten CO2-Grenzwerte, die Vorgaben bereits nahezu erfüllt: Der durchschnittliche CO2-Ausstoß der europäischen Pkw-Neuzulassungen von Toyota lag Ende 2009 bereits bei lediglich 132 g/km. Ein wichtiger Schritt zur weiteren Reduktion von Treibhausgasen ist die Entwicklung einer neuen Feststoffbatterie, die deutlich mehr Energie speichert als herkömmliche Akkus und somit eine größere Reichweite für Elektrofahrzeuge erlaubt.

Weiterlesen…