Mit dem Focus Econetic präsentiert Ford eine optimierte Version des Focus, die laut Hersteller mit lediglich 3,4 Liter Diesel auf 100 km auskommen soll. Zur Verwirklichung dieses hehren Ziels waren umfassende technische Änderungen notwendig, sodass man es beim Focus Econetic beinahe mit einer vollkommen eigenständigen Entwicklung zu tun hat.

Neu entwickelt: Der Commonrail-Diesel des Ford Focus Econetic

Beim Herzstück des Focus Econetic, einem 105 PS starken Commonrail-Diesel, handelt es sich um ein vollständig neu entwickeltes Aggregat, das mit dem Ziel, einen möglichst niedrigen Kraftstoffverbrauchs zu erzielen, konstruiert wurde. So sorgen etwa ein spezielles Einspritzsystem, eine leistungsstärkere Ladeluftkühlung sowie gesenkte Reibungsverluste für einen höheren Wirkungsgrad des innovativen Dieselaggregates.

Geizt mit Diesel – der Focus Econetic dank Common-Rail Technologie.

Weitere Maßnahmen wie Leichtlaufreifen sind bereits von den Spritsparmodellen anderer Hersteller bekannt und tragen auch im Ford Focus Econetic zu dessen gemäßigten Trinksitten bei. Ford hat die umfassenden Modifizierungen aber nicht nur auf das Innenleben des Focus Econetic beschränkt, sondern auch die Karosserie an die neuen Anforderungen angepasst. Auf Wunsch wird der Focus Econetic mit einem Aerodynamikpaket, das den Spritverbrauch noch einmal um 0,3 Liter senken soll, ausgeliefert. Dieses Paket besteht aus Bausteinen wie Windabweisern, einer speziellen Unterbodenverkleidung sowie speziellen Radblenden, die zusammen den Fahrwiderstand so verringern, dass weniger Treibstoff verbraucht wird.

Heutzutage ist aber nicht mehr nur der Treibstoffverbrauch wichtig, auch der CO2-Ausstoss ist unter den Gesichtspunkten der Umweltschonung eine wichtige Kenngröße. Auch hier kann der Öko-Focus punkten, denn in der Version ohne Aerodynamikpaket emittiert er 99 g CO2 pro Kilometer und mit sogar nur 88 g, was der CO2-Effizienzklasse A+ entspricht.

Identifizieren lässt sich der Focus mit Econetic Technologie durch die kleine Plakette am Heck.

Wer einen wirklich sparsamen Kompaktwagen in solider Qualität sucht, sollte unbedingt einen Blick auf den neuen Ford Focus Econetic werfen. Mit dem vom Hersteller angegebenen Verbrauch von sensationellen 3,4 Litern pro 100 km fährt der Focus der Konkurrenz mit riesigem Vorsprung davon. Wie die Mitbewerber darauf reagieren werden, wird die Zukunft zeigen. Man darf gespannt sein. Der Ford Focus Econetic ist ab einem Preis von EUR 22 795,00 erhältlich.


Twittern Artikel twittern «