Hybrid in der oberen Mittelklasse – BMW Active Hybrid 5 und Audi A6 Hybrid

Bei BMW und Audi hat der Trendsetter Hybrid nun auch in der oberen Mittelklasse Einzug gehalten. Beide Hersteller präsentieren ihre Businesslimousinen 5er und A6 jetzt auch mit der Kraft der zwei Herzen. So arbeiten in 5er und A6 nun konventionelle Benzinmotoren Hand in Hand mit Elektroaggregaten und schonen so dank niedrigerem Treibstoffverbrauch nicht nur die Umwelt, sondern auch das Konto des Fahrers, obgleich beide Modelle im Vergleich zu ihren Baureihengeschwistern mit einem etwas höheren Anschaffungspreis zu Buche schlagen.

Audi A6 und BMW 5 als Hybridfahrzeuge

Audi A6 Hybrid, kombiniert sparsam.

Während der Hybrid-Grundgedanke ein möglichst niedriger Treibstoffverbrauch ist, ist der Grundgedanke bei BMW Active Hybrid 5 und Audi A6 Hybrid ein möglichst erniedrigter Treibstoffverbrauch, denn bei imposanten Leistungen von 340 PS (BMW) und 245 PS (Audi) herrscht immer noch viel Spielraum nach unten. 5er und A6 sind eben auch in der Hybridversion sportliche Businesslimousinen mit ordentlich Schmalz. Hier ist der Hybridantrieb eher ein schickes Lifestyle-Accessoire als eine ökonomische Revolution. Vor allem, wenn man beide mit Dieselmodellen der jeweiligen Baureihen vergleicht, amortisiert sich die Verbrauchseinsparung relativ schnell.

Gegenspiel aus Bayern, der BMW Active Hybrid 5.

Der BMW 5 Active Hybrid ist ab einem Preis von EUR 62 900,00 erhältlich. Er hat eine kombinierte Leistung von 340 PS, sein durchschnittlicher Treibstoffverbrauch wird mit 6,4 Litern auf 100 km angegeben. Das ähnlich leistungsstarke Dieselmodell 535d mit 313 PS steht zum Preis von EUR 57 500,00 in der Liste. Sein Durchschnittsverbrauch wird mit 5,4 Litern angegeben. Ähnlich verhält es sich im Hause Audi. Der Audi A6 Hybrid kostet EUR 53 300,00. Laut Hersteller verbraucht er bei einer Leistung von 245 PS 6,2 Liter Benzin auf 100 km. Der Audi A6 3.0 TDI quattro ist mit einem Preis von EUR 51 700,00 zwar nur minimal billiger, verbraucht dafür im Schnitt aber auch lediglich 5,9 Liter Treibstoff auf 100 km. Letztendlich hängt es wohl von den persönlichen Präferenzen ab, ob man sich in dieser Fahrzeugklasse für ein Hybridmodell entscheidet.

Bilder: Hersteller / Audi, BMW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.