MÜNCH E-Bike auf der Hannover Messe vom 4. bis 8. April

Tank und Auspuff sucht man bei diesem Motorrad vergebens: ContiTech präsentiert auf der Hannover Messe in Halle 25, Stand B23 in Zusammenarbeit mit MÜNCH dessen elektrisch angetriebenes Rennsportmotorrad. Für die nötige Kraft am Hinterrad sorgt dabei ein Hochleistungszahnriemen der ContiTech Power Transmission Group, der bereits in der vergangenen Saison maßgeblich zum sportlichen Erfolg des MÜNCH Racing Teams beitrug.

MÜNCH TTE 1.2 verfügt über enormes Leistungspotenzial

So beherrschte der „Stromer“, wie die Elektro-Fahrzeuge in Fachkreisen genannt werden, die Rennsportserien für Elektromotorräder und hat gezeigt, dass sich im Rennsport sowohl Leistung und Fahrspaß als auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt vereinen lassen. Die elektrisch angetriebene MÜNCH TTE 1.2 verfügt dabei über ein enormes Leistungspotenzial: Der Synchron-Drehstrommotor bringt 90 kW auf den Asphalt und sorgt für Spitzengeschwindigkeiten von über 240 km/h. Die rund 12.000 Umdrehungen pro Minute sicher vom Antrieb auf das Hinterrad zu übertragen, ist Aufgabe des Riemens von ContiTech.

Matthias Himmelmann, Fahrer des Elektro-Bikes:

„Wir verwenden zwei ContiTech Hochleistungszahnriemen, einen in der Primärübersetzung vom Motor mit einer Kraftübertragung zwei zu eins und einen im Endantrieb als Sekundärübersetzung. Beide können variabel auf die jeweilige Rennstrecke abgestimmt werden.“

Der CONTI® SYNCHROCHAIN ist für die Übertragung höchster Kräfte geeignet. Für den Einsatz in der Rennsportmaschine muss er extremen Belastungen standhalten: Über 160 Biegewechsel pro Sekunde und sehr hohe Geschwindigkeiten fordern das Material des gerade einmal 36 mm breiten Riemens.

Rolf Marwede, Leiter Marktsegment Polyurethanriemen bei der Power Transmission Group:

„Ketten haben unter diesen Umständen keine Chance. In Testläufen sind sie wegen der hohen Temperaturentwicklung im Antrieb bereits nach wenigen Runden ausgefallen.“

Fans der legendären Motorradmarke sowie Technikinteressierte können die MÜNCH TTE-­‐1.2 am Stand von ContiTech auf der Hannover Messe hautnah erleben und finden die Weltmeistermaschine vom 4. bis 8. April in Halle 25, Stand B23 vor.

Quelle & Bilder: MÜNCH, MEDIENKONTOR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.