Tesla Model S – Elektroauto der Superlative

In den USA rollt dieser Tage ein Elektroauto der Superlative vom Band, das der Konkurrenz, vor allem auch der benzinbetriebenen, zeigen wird, wo der Hammer hängt. Der Tesla Model S überzeugt von außen wie von innen gleichermaßen mit Design sowie Leistung und liefert den endgültigen Beweis, dass Elektroautos keinesfalls schnöde Öko-Mobile sein müssen. Momentan ist der Elektro-Flitzer zwar nur in den Vereinigten Staaten erhältlich, ab Anfang 2013 soll er aber auch in Europa für Furore sorgen. Ob ihm das gelingen wird, bleibt abzuwarten. Das Zeug dazu hätte er auf jeden Fall.

Leistung satt – 416 PS treffen im Tesla Model S auf 600 NM

Die Karosserie des knapp 5 Meter langen und rund 2 Tonnen schweren Tesla Model S vermag auch unbedarfte Betrachter in Verzückung zu versetzen. Ein riesiger Kühlergrill dominiert zusammen mit mandelförmigen Scheinwerfern die Fahrzeugfront. Die flache Silhouette, die lange Motorhaube und das kurze Heck schenken dem Tesla Model S die Idealproportionen eines automobilen Verführers. Doch der Elektro-Beau kann mehr als nur schön sein. Der Innenraum des Tesla Model S bietet bis zu sieben Passagieren Platz. Der Clou dabei: Im Kofferraum verstecken sich zwei Notsitze für Kinder. Ein weiteres Novum des Tesla Model S ist sein riesiger, in der Mittelkonsole platzierter Touchscreen über den mit Android-Software beinahe alle Fahrzeugeinstellungen gesteuert werden können. So sieht Hightech aus.

Hochtechnologisch geht aus auch unter der Motorhaube des Tesla Model S zu. Eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in rund 4,4 Sekunden spricht Bände und bedarf wohl keiner weiteren Erklärung. Für ein ganz neues Fahrgefühl sorgt hier die nicht vorhandene Geräuschkulisse, denn Motorengeräusche entfallen beim elektrobetriebenen Tesla Model S zur Gänze. Bei der Bestellung hat der Kunde die Wahl zwischen drei Akkus mit jeweils 40 kWh, 60 kWh (370 km) und 85 kWh (480 km). Laut Herstellerangabe reicht die Kapazität der kleinsten Version mit 40 kWh für immerhin 257 km, was für den Alltagsbetrieb ausreichend sein dürfte. Der Tesla Model S ist in den USA ab einem Preis von ca. 50 000,00 US-Dollar erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.teslamotors.com

Tesla Model S Galerie

Bilder: Hersteller / Tesla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.