Toyota RAV4 Electric – Elektroauto ohne Verbrennungsmotor

Mit dem Toyota RAV4 Electric präsentiert der japanische Autobauer Toyota ein reines Elektroauto, das komplett ohne konventionellen Verbrennungsmotor auskommt. Diese Elektro-Version des beliebten Offroaders RAV4 wurde zusammen mit Tesla für den US-Markt entwickelt und wird so voraussichtlich in Deutschland nicht erhältlich sein. Bei Toyota hat man mit dem RAV4 Electric vor allem den „grünen“ Bundesstaat Kalifornien im Visier, dort wird der Elektro-RAV4 auch zuerst auf den Markt kommen. Dies soll im Spätsommer dieses Jahres geschehen und man darf gespannt sein, ob sich der RAV4 Electric durchsetzen wird.

„Think green“ mit dem RAV4 EV – Vorerst nur in den USA

Die Karosserie des RAV4 Electric gleicht jener seiner Baureihenkollegen, lediglich Schriftzüge geben Auskunft über den Elektromotor im Inneren des Fahrzeuges. Anfangs etwas irritierend mag auch der luftdichte Kühlergrill sein, das zweite Erkennungsmerkmal des RAV4 Electric, das eindeutig der neuen Technik geschuldet ist.

Ein SUV mit ohne Verbrennungsmotor? Toyota macht es mit dem RAV4 EV vor.

Der Innenraum des RAV4 Electric wirkt schlicht und aufgeräumt. Die harte Plastiklandschaft wird durch die blaue Instrumentenbeleuchtung in ein weiches Licht getaucht, was für etwas Auflockerung im steifen Interieur sorgt. Die Instrumente und Bedieneinheiten wurden an das neue Antriebskonzept angepasst, unterscheiden sich ansonsten aber nicht groß von jenen im herkömmlichen RAV4.

Die Basis des RAV4 EV bildet der RAV4 mit V6-Benzinmotor.

Ganz besonderes Interesse weckt im RAV4 Electric natürlich der Antrieb. Hier kommen ein von Tesla entwickelter 115 kW starker Elektromotor sowie Lithium-Ionen-Batterien mit einer Kapazität von 41,8 kW/h zum Einsatz. So ausgestattet beschleunigt der RAV4 Electric, der über die Vorderräder angetrieben wird, in 7,0 Sekunden von 0 auf 60 mph (96 km/h) und erreicht seine Höchstgeschwindigkeit erst bei 160 km/h. Die Reichweite wird von Toyota mit ungefähr 160 km angegeben. Geht die Energie zu Ende, muss mit dem RAV4 die nächste 240V-Steckdose aufgesucht werden. Dort kann er in ca. sechs Stunden wieder aufgeladen werden und ist so für die nächste Fahrt bereit. Der Toyota RAV4 Electric ist in den USA ab einem Preis von 49 800,00 US-Dollar erhältlich.

Bilder: Hersteller / Toyota

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.