In Kooperation mit Tesla Motors feiert der Toyota RAV4 EV seine Premiere auf dem US-Markt. Der elektrisch angetriebene Kompakt-SUV wurde auf dem 16. International Electric Vehicle Symposium in Los Angeles offiziell präsentiert. Die Basis stellt ein konventioneller Toyota RAV4, welcher um einen Elektro-Antriebsstrang von Tesla erweitert wurde. Die Reichweite beträgt damit immerhin knapp 160 Kilometer. Seine Leistung erhält der Elektromotor von einer 41,8 kWh großen Batterie, der RAV4 EV fällt damit mit einem Gewicht von 1829 Kilogramm exakt 213 Kilogramm schwerer aus, als der V6-Benziner.

Toyota RAV4 EV – SUV Elektrofahrzeug

Bereits im Spätsommer wird der Toyota RAV4 EV mit einem Preis von 49.800 US-Dollar (ca. 38.250 Euro) auf dem kalifornischen Markt starten. Die Japaner rechnen optimistisch mit etwa 2.600 Einheiten in den nächsten drei Jahren. Produktionsstandort des RAV4 EV ist die Toyota Motor Manufacturing Canada in Woodstock/Kanada. Schlechte Nachrichten also für europäische Interessenten, denn der Elektro-SUV wird ausschließlich in Nordamerika erhältlich sein.

Der neue Toyota RAV4 EV wird leider ausschließlich auf dem amerikanischen Markt angeboten.

Vor zwei Jahren, im Mai 2010, vereinbarten Toyota und Tesla eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Fertigung von Elektrofahrzeugen. Durch die Forschung & Entwicklung alternativer Antriebe will Toyota seinen Beitrag zur Verringerung von CO2-Emissionen leisten.

Technische Daten Toyota RAV4 EV

Länge/Breite/Höhe 4.575 mm/1.816 mm/1.684 mm
Leergewicht 1.829 kg
Leistung 115 kW
Reichweite ca. 160 km
Batterie Typ Lithium-Ionen
Kapazität 41,8 kWh
Ladezeit ca. 6 Stunden (bei 240 V/40 A)
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
0-100 km/h ca. 7.0 Sek.
Antrieb Frontantrieb
Sitzplätze 5

Quelle & Bilder: Hersteller / Toyota


Twittern Artikel twittern «