Das ADAC Zurich 24h-Rennen geht in die 43. Runde (gesponsert)

Handschuhe in den Farben einer Zielflagge, der Finger am roten Knopf der Stoppuhr, es ist drei vor zwölf – so präsentiert sich das allseits bekannte Logo des ADAC Zurich 24h-Rennens und versinnbildlicht die Sekunden, Minuten, Stunden und Tage des Wartens, bis am 14. Mai 2015 das weltgrößte Langstreckenrennen zum 43. Mal endlich seine (Boxen-)Tore öffnet.

Rund 700 Fahrer in bis zu 190 Fahrzeugen sorgen für ein ganztägiges Rennspektakel, auch die WTCC und DTM sind zu Gast und 2.000 Organisatoren und Helfer kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf – doch das alles wird von den Zuschauermassen sprichwörtlich und tatsächlich in den Schatten gestellt: In diesen vier Tagen des Jahres verbreiten insgesamt 200.000 Besucher auf dem Nürburgring die berühmt-berüchtigte Festival-Stimmung, die dieses Event seit über vier Jahrzehnten so besonders macht.

Weiterlesen…

MÜNCH E-Bike auf der Hannover Messe vom 4. bis 8. April

Tank und Auspuff sucht man bei diesem Motorrad vergebens: ContiTech präsentiert auf der Hannover Messe in Halle 25, Stand B23 in Zusammenarbeit mit MÜNCH dessen elektrisch angetriebenes Rennsportmotorrad. Für die nötige Kraft am Hinterrad sorgt dabei ein Hochleistungszahnriemen der ContiTech Power Transmission Group, der bereits in der vergangenen Saison maßgeblich zum sportlichen Erfolg des MÜNCH Racing Teams beitrug.

Weiterlesen…

TV Tipp: „Geile Geräte“ am Valentinstag (gesponsert)

Tele 5 und Lotto King Karl zeigen am Valentinstags das etwas andere TV-Programm für Autofans: Speed, Spiel und Silikon. Am 14. Februar 2014 um 22.00 Uhr mit Lotto King Karl als Moderator.

Öko & Grün ist an dieser Sendung nichts, bis auf die Landschaft durch welche sich die Boliden pflügen. Ferrari Italia vs. McLaren 12c., 230.000 Euro gegen 270.000 Euro und 570 PS gegen 635 PS.
Weiterlesen…

Diese Green Cars bringt der Genfer Autosalon

Umweltfreundliche Fahrzeuge mit alternativen Antrieben haben in letzter Zeit immer mehr an Wichtigkeit dazu gewonnen und sind natürlich auch auf dem kommenden Genfer Autosalon, der vom 7. bis 17. März 2013 stattfindet, einer der Mittelpunkte des Geschehens. Kein namhafter Hersteller kann es sich heute noch erlauben, ohne zumindest ein Hybridmodell, das einen herkömmlichen Verbrennungsmotor mit einem Elektroaggregat kombiniert, auszukommen. Auf dem diesjährigen Genfer Autosalon sind daher unter anderem die Marken Audi, VW und Peugeot mit neuen und innovativen Fahrzeugen, die den Weg in eine alternative Zukunft zeigen, vertreten.

Weiterlesen…